Glutenfreier Apfel-Birnen-Crumble - schnell, einfach und super lecker

Endlich gibt es wieder frisch gepflückte Äpfel und Birnen, die zusammen mit den Kürbissen die Herbstsaison einleuten. Nachdem wir uns erst einmal mit der neuen Ernte eingedeckt haben, sind die ersten Früchte spontan in einen glutenfreien Apfel-Birnen-Crumbel gewandert. Das Rezept ist schnell vorbereitet und in wenigen Minuten umgesetzt.

Für unsere Foodstyling Tipps und das Rezept scroll einfach ein Stück nach unten. Und wenn dich interessiert, wie sich der Crumble für ein Foodfoto drei Mal anders inszenieren lässt, dann schau doch einmal bei “1 Rezept - 3 Styles” vorbei.

Rezept Apfel Birnen Crumble

Foodstyling

Unseren glutenfreien Apfel-Birnen-Crumbel haben wir ganz nach dem Prinzip “Perfect-Imperfect” gestylt. Hierbei ist ein wenig Kleckern und Tropfen erlaubt. Uns ist es am liebsten, wenn die Szenen so natürlich wie möglich aussehen und dabei hilft es, wenn z.B. wie in diesem Fall auch einmal ein paar Mandelsplitter neben den Schalen verstreut liegen. Allerdings gibt es eine fließende Grenze, ab wann Kleckern und Tropfen einfach nur noch “messy” ist. Daher war es uns wichtig, dass zum Beispiel der Rand der Schalen bis auf wenige Krümel sauber ist und auch Honig und Joghurt im rechten Bild ihren genauen Platz haben.

Inspiration dafür, wie du den Birnencrumble unterschiedlich stylen kannst, findest du in unserem Artikel zu “1 Rezept - 3 Styles”.

Glutenfreier pfel-Birnen-Crumbel frisch aus dem Ofen

Glutenfreier pfel-Birnen-Crumbel frisch aus dem Ofen

Am besten wird er direkt warm und mit ein wenig Naturjoghurt und Honig gegessen

Am besten wird er direkt warm und mit ein wenig Naturjoghurt und Honig gegessen

Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Apfel (150g)

  • 1 Birne (250g)

  • 80 g Mandelmehl

  • 50 g Hafermehl

  • 40 g Kokosblütenzucker

  • 1 TL Zimtpulver

  • 60 g weiche Butter

  • 2 EL Mandelblättchen

Optional

  • Naturjoghurt

  • Honig

 

Zubereitung

Apfel und Birne waschen, von Stilen und Kerngehäuse befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Obstwürfel in eine kleine Auflaufform geben und vermengen.

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Mehle, Kokosblütenzucker und Zimt in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Butter in kleinen Flocken hinzugeben und alles mit Hilfe der Fingerspitzen miteinander vermengen, bis Krümel entstehen.

Die Krümelmenge über das Obst geben und gut verteilen, so dass das Obst bedeckt ist.

Auflaufform auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und für 20 - 30 Minuten oder so lange bis das Obst weich und die Streusel braun und ein wenig ausgehärtet sind, backen.

In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen, Mandelblättchen hineingeben und kurz rösten, bis sie Farbe annehmen. Direkt aus der Pfanne nehmen, damit sie nicht verbrennen.

Den Crumble aus dem Ofen nehmen, mit Mandelblättchen bestreuen und am besten direkt warm und mit etwas Naturjoghurt und Honig genießen.

Glutenfreier Apfel-Birnen-Crumble - Birnen in der Vorbreitung, gleich sind die Äpfel an der Reihe

Glutenfreier Apfel-Birnen-Crumble - Birnen in der Vorbreitung, gleich sind die Äpfel an der Reihe