Unsere 4 liebsten Cocktails für die Festtage

Habt ihr euer Weihnachtsmenü schon geplant, oder überlegt ihr noch? Wir haben da auf jeden Fall schon einmal ein paar Getränke Ideen für euch, denn diese vier Cocktails passen zu jedem Anlass, egal ob sommerlicher Grillabend oder als Einstimmung zum Weihnachtsfest oder Silvester. Der Aperitif ist also schon einmal gerettet.

Winter Gin ohne Deko.jpg

1) Weihnachtlicher Gin Cocktail - Für den besonderen Start zum Fest

Für diesen weihnachtlichen Cocktail haben wir uns vom klassischen Gin Tonic inspirieren lassen. Der Apfelsirup gibt dem Cocktail eine süße Note und durch die winterlichen Gewürze erhält der Cocktail seine weihnachtliche Note. Lasst es euch schmecken.

Zutaten für 1 Portion:

2cl Apfelsirup

2cl Gin

Tonic Water

Eiswürfel

Für den Apfelsirup:

500 ml klarer Apfelsaft

2 Sternanis

2 Stangen Zimt

2 Kardamomkapsel

 

Zubereitung

Den Apfelsaft mit den Gewürzen einkochen und auf 250 ml reduzieren.

Eiswürfel in ein Glas geben. Gin und Apfelsirup hinzugeben und mit Tonic Water auffüllen.

Den restlichen Apfelsirup in einen gut verschließbaren Behälter füllen und kaltstellen.

Food Styling Tipp: Minimalistische Szene mit Gegenlicht

Die Präsentation unseres Cocktails haben wir recht minimalistisch gehalten, damit ihm auch ja nichts die Show stiehlt. Indem zuerst der Apfelsirup und Gin und dann erst das Tonic Water eingegossen werden, hat sich im Glas ein schöner Farbverlauf gebildet. Das Gegenlicht durchscheint den Cocktail und bringt ihn fast zum Strahlen.

Limetten
Limetten Gin

2) Basil Smash – für einen zusätzlichen Frischekick im Winter

Basil Smash ist einer unserer liebsten Cocktails zu jeder Jahreszeit: Wunderbar frisch, um an warmen Sommerabenden jeden Grillabend einzuleiten, aber trotzdem auch festlich genug, um als edler Start in das Weihnachtsmenü zu glänzen.

Zutaten für 1 Portion

4cl Gin (Qualität macht hier den Unterschied, wir lieben Monkey 47)

2cl Zitronensaft, frisch gepresst

6 Basilikumblätter, frisch

2cl Zuckersirup (Zuckersirup lässt sich ganz einfach selbst herstellen: dafür 50ml Wasser mit 50g Zucker im Topf erhitzen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen und dann zur Aufbewahrung in einen Behälter umfüllen)

Eiswürfel

 

Zubereitung

Zuerst die Basilikumblätter in einen Cocktailshaker geben und mit dem Mörser zerstoßen.

Gin, Zitronensaft und Zuckersirup hinzugeben. Zusammen mit einigen Eiswürfeln im Shaker mixen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.

Eiswürfel in ein Glas geben. Die Mischung durch ein feines Sieb in das Glas füllen.


Food Styling Tipp: Visual Storytelling

Ingredient Shots und Making-Off Bilder sind wie geschaffen für das Visual Storytelling, denn so lässt sich die Geschichte der Zubereitung von Anfang bis Ende erzählen. Das Messer auf dem Schneidebrett, geöffnete Limetten, Eiswürfel und die Gläser stehen auch schon bereit. Beim Visual Storytelling wird Neugierde geweckt und vielleicht entstehen Fragen zum Bild. „Wer macht den Cocktail?“ oder „Was ist der Anlass?“ Auf diesem Weg halten wir den Blick des Betrachters hoffentlich lange fest. Zusätzlich haben wir für unsere Geschichte vom Basil Smash ein dunkleres Setting gewählt und durch den bewussten Einsatz von Licht und Farben Akzente gesetzt.

Basil Smash.jpg

3) Gin-Cocktail mit Gurke und Pfeffer

Dieser Cocktail ist wirklich wahnsinnig lecker und genau das richtige, wenn es mal etwas Besonderes sein soll. Vor allem die Gurke passt wunderbar zum Gin und gibt ihm eine köstliche Frische.

Zutaten für 1 Portion

2cl Gurkensirup, z.B. von Monin

3-4cl Gin

1cl Zitronensaft, frisch gepresst

1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Eiswürfel

 

Zubereitung

Gurkensirup, Gin und Zitronensaft in den Shaker geben, zusammen mit einem Eiswürfel ordentlich mixen. In ein Glas füllen. Vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Food Styling Tipp: Gegenlicht bringt den Cocktail zum Strahlen

Auch bei unserem Gurken Cocktail haben wir mit Gegenlicht gearbeitet, denn so erstrahlt das grün in vollem Glanz. Darüber hinaus haben wir den Schattenwurf der Gläser ganz bewusst als Stilmittel eingesetzt, um dem Bild mehr Spannung und Tiefe zu verleihen.

Gin Gurke

4) Whiskey Sour – Der perfekte Begleiter an kalten Winterabenden

Wir sind riesige Whiskey Fans, und das nicht erst, seit ein Teil von Klara & Ida in Irland lebt. Zugegeben, Whiskey pur ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wenn er als Whiskey Sour, zusammen mit Zitronensaft und Zuckersirup daherkommt, dann kann eigentlich niemand widerstehen.

Zutaten für 2 Portionen

4cl Whiskey (wir finden, beim Whiskey ist erlaubt, was gefällt und vor allem schmeckt)

2cl Zitronensaft, frisch gepresst

2cl Zuckersirup (siehe oben)

Eiswürfel

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben und so lange shaken, bis sich alles gut vermischt hat. Dann Eiswürfel hinzugeben und noch einmal kurz durchschütteln. Cocktail in ein mit Eis gefülltes Glas geben und genießen!

Whiskey Sour 2.jpg

Food Styling Tipp: Visual Storytelling und Gegenlicht

Für unseren Whiskey Sour haben wir wieder mehr Szene gezeigt und ein eher dunkleres Setting als Grundlage gewählt. Allerdings nicht ganz so dunkel wie bei unserem Basil Smash. Ein weiteres Detail in diesem Bild ist das Spiel mit unterschiedlichen Höhen: im Hintergrund des Bildes haben wir eine Whiskey Karaffe platziert, die der Szene noch mehr Lebendigkeit verleiht.

Whiskey Sour.jpg